27. April 2022

BIV Digital Update 2022

Lesezeit: 2 Minuten

Der Bundesinnungsverband des Glaserhandwerks (BIV) ist in seiner Grundstruktur fast 150 Jahre alt. Wenn man sich überlegt, wie die Welt vor 150 Jahren war und wie sie heute ist, dann erahnt man, wie entwicklungsstark und innovativ eine Innung sein muss, um zeitgemäß zu sein und zu bleiben.

siegel-glasernetzwerk-mit-rand

Heute wird wie selbstverständlich das WorldWideWeb und eine Präsenz in ihm vorausgesetzt. Und das nicht nur für den BIV, sondern für jeden einzelnen Glaser. Denn das Internet wirkt nicht nur global, sondern auch regional und lokal. Bevor man sich abends mit Freunden zum Essen verabredet, schaut man kurz bei Google, ob das Wunschrestaurant offen hat, liest noch ein paar (positive) Bewertungen und reserviert dann einen Tisch – online.

Nicht anders funktioniert vielfach heute die Suche nach einem Glaser. Wer also nicht im Netz sichtbar ist, der bleibt bei dem potenziellen Auftraggeber unsichtbar. Tendenz steigend!

Der BIV ist sichtbar. Und zwar nunmehr mit 8 starken Websites, die untereinander cross verlinkt sind für eine verstärkte Suchmaschinen-Wahrnehmbarkeit. www.glaserhandwerk.de ist die Hauptwebsite des Bundesinnungsverbands.

Ihr zur Seite gestellt ist das Portal www.glasernetzwerk.de, das fast 1.000 Innungsglaser anzeigt und auflistet und nicht nur jedem eine eigene Domain zur Verfügung stellt, sondern auch alle miteinander verbindet.

Darüber hinaus gibt es die spezialisierten Websites:

Sie alle vervollständigen das Glasernetzwerk des BIV und tragen dazu bei, die Sichtbarkeit des BIV im Web und die aller Mitglieder im BIV zu steigern.

Jeder Glaser im Bundesinnungsverband kann zudem mit dem Gütesiegel werben, das ihn als zertifizierten Innungsglaser ausweist, ihn als Meisterbetrieb im Glaserhandwerk auszeichnet. Das Gütesiegel steht allen Mitgliedern im Bundesinnungsverband kostenfrei zur Verfügung.

Mehr Informationen über den Bundesinnungsverband des Glaserhandwerks finden Sie im Netz auf den o. a. Websites. Kontakt zum BIV gibt es per E-Mail biv@glaserhandwerk.de oder telefonisch unter 06433 - 91 33 0.

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen und auf neue Mitglieder in unserer starken Glasergemeinschaft.

Rubrik:
Geschrieben von
Stefan Lingnau
Diesen Beitrag teilen auf:
Weitere Artikel aus der Rubrik:
editionglas-logo
magnifiercross