28. April 2022

Praktischer Meister-Unterricht in Hamburg

Lesezeit: 1 Minute
Brandschutzseminar

Das Fachwissen über Brandschutz- und Sicherheitsverglasung gehört zu jedem Glasermeister, genauso wie die Montage von Ganzglastüren. So wurden auch unsere Schüler in diesen Fächern von zwei Profils geschult – und zwar von den Spezialisten aus dem Hause Vetrotech Saint Gobain und Dorma.

Im November kam der Vetrotech-Profi Frank Hill zu uns nach Hamburg und unterrichtete die Meisterschüler auf diesem Gebiet. Höhepunkt war zweifellos der praktische Brandversuch am Ende des Seminars. Gefallen hat es allen und bestanden haben auch alle. Und so sind unsere Meisteranwärter nun schon berechtigt, diese speziellen Verglasungen einzubauen.

„So langsam wird es mal Zeit, dass die Beschläge der Durchgangstür in den Räumen der Innung ersetzt werden.“ Dies sagte sich Oliver Krause, Schulungsleiter von DormaGlas, bei seinem letzten Besuch in Hamburg und organisierte daher einen speziellen Kursus mit unseren Meisterschülern. Gemeinsam mit diesen baute er in einem Workshop die Türanlage aus und erklärte auf praktische Weise, wie die modernen Beschläge funktionieren, montiert und eingestellt werden. Nicht immer ganz leicht, denn wie so oft in der Praxis war auch in der Innung vieles schief. Doch die vielen Hände der Spezialisten bekamen es anstandslos hin. Tolle praktische Erfahrung für alle.

Die Glaser-Innung Hamburg bedankt sich herzlich bei Vetrotech und Dorma Glas für diese spannenden Seminare.

Rubrik:
Geschrieben von
Extern
Diesen Beitrag teilen auf:
Weitere Artikel aus der Rubrik:
editionglas-logo
magnifiercross